Was gibt es Neues?
Kopfbild
Loading...

SalzburgMilch: "Fusion mit Gmundner Molkerei geplatzt"

Kategorien:

Fusion von SalzburgMilch mit der Gmundner Molkerei geplatzt.

Nichts wurde es mit einer rein österreichischen Lösung bei der geplanten Fusionierung von SalzburgMilch mit der Gmundner Molkerei. Die Oberösterreicher ziehen eine österreichisch-bayerische Lösung vor. Vorstand und Aufsichtsrat haben sich für eine vertiefende Kooperation mit der bayerischen Privatmolkerei Jäger ausgesprochen. 

Die 2.000 Genossenschaftsbauern der Gmunder Milch werden damit Mitbesitzer der Milchwerke Jäger, berichten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Die Bayern lassen schon seit Längerem Mozzarella in der Gmundner Molkerei verarbeiten.

Erst im April hatte die geplante Fusion mit der Salzburger Milch mit dem grünen Licht der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) eine wichtige Hürde genommen. In den Unternehmen gab man sich dennoch noch zurückhaltend. „Das ist noch keine Entscheidung. Es gibt noch Gespräche und die Gremien müssen zustimmen“, sagte damals SalzburgMilch-Prokurist Florian Schwap.

Michael Weidacher, Geschäftsführer der Gmundner Molkerei: "Unsere Eigentümer haben zwischen dem Konzept der SalzburgMilch und dem der Milchwerke Jäger GmbH entschieden und die Eigentümer haben beim Konzept der Bayern eine bessere Zukunft gesehen".

KONTAKT
Verein Käsesommelier Österreich
Claus von Gagernweg 26
5340 St. Gilgen

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von Personen bezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen bzw. des dritten Geschlechts.

Zum Seitenanfang