Ausbildungen und Bewerbe 2018

 

 

Ausbildung von 5 KäsekennerInnen aus den 3 HLW Klassen in Horn

 

Am 25. Mai 2018 endete die Ausbildung von 5 KäsekennerInnen aus den 3 HLW Klassen erfolgreich.

Ihr Wissen wurde bereits eine Woche vorher sensorisch und schriftlich abgefragt, bei der praktischen Prüfung zeigten Pfeisinger Sabine, Winterleitner Anna, Barth Julia, Schneider Anna und Knierling Kevin was sie drauf haben. Dabei bildeten zwei externe Käsesommeliers Josef Gallistl und Dipl.-Päd. Gabriele Bauer, sowie ihre Trainerin Dipl.-Päd. Barbara Riemer-Frühauf, sowie Frau Mag. Elisabeth Riederer die Prüfungskommission.

Gratulation den Käsekennern zur bestanden Prüfung!

Bericht und Foto von Dipl.Päd. Barbara Frühauf.

Seitens des VKSÖ gratulieren wir ebenfalls herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wir freuen uns, wenn sich die NEO Käsekenner/Innen auch unseren VKSÖ in Form einer "Sondermitgliedschaft" anschließen. Mehr Infos dazu unter der Seite "Käsekenner"

 

 

Klessheim - eine Hochburg der Käsegourmets

 

44 Schüler/innen bestanden die Prüfung zum/r "Diplomierten Käsekenner/in in Österreich"

44 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen wollten es genau wissen, wie das ist mit den Käselöchern und der geschmacklichen Vielfalt des edlen Naturproduktes und stellten sich kurz vor Schulschluss einer Prüfungskommission.

Derartige Zusatzqualifikationen - wie die Käsekennerausbildung - sind für junge Leute beim
Einstieg in das Berufsleben sehr wichtig, es profitiert also nicht nur die Wirtschaft sondern auch
jeder einzelne Schüler davon.

Die externen Prüfer betonten im Bericht für das Unterrichtsministerium das hohe Niveau bei
der Prüfung und waren vom hervorragenden Fachwissen der Kandidaten/innen begeistert.

Insgesamt absolvierten 4 Kandidaten/innen die Ausbildung mit „ausgezeichnetem Erfolg“, 18 mit „gutem Erfolg“ und 22 mit „bestanden“.

Während der Ausbildung lernten die nunmehrigen Käsekenner alles rund um das edle
Produkt „Käse“. Sie mussten unter anderem über die Inhaltsstoffe, die Käseherstellung, die verschiedenen Reifearten, die Lagerung, das Affinieren, den Käseeinkauf, die Käsepräsentation und die richtige Schnitttechnik viel erlernen um eine fachliche Kompetenz zu erlangen. Das Führen eines Verkaufsgespräches und die Käseberatung mit den passenden Getränkeempfehlungen waren ebenfalls wichtige Teile der Ausbildung.

Um die Lehrinhalte möglichst praxisnah zu vermitteln, waren die Schülerinnen und Schüler auch in der
Bio-Hofkäserei Fürstenhof in Kuchl, wo sie selbst einen Frischkäse herstellten.

Die Klassenergebnisse im Detail:

3 TA: 5 gute Erfolge und 9 bestanden (Ausbildnerin: DKS Marianne Witzko; Prüfer:
DKS Marianne Winkler & KSS Gerald Redl)

3 TB: 4 ausgezeichnete Erfolge; 8 gute Erfolge und 6 bestanden
(Ausbildner: KSS Otmar Stellner; Prüfer: DKS Julian Staar & KSS Gaerald Redl)

3 TC:2 gute Erfolge und 4 bestanden (Ausbildner: DKS Michael Hauser; Prüfer:
DKS Marianne Winkler & DKS Astrid Faninger-Toma)

3 TD: 3 gute Erfolge und 3 bestanden (Ausbildner: KSS Otmar Stellner; Prüfer:
DKS Marianne Winkler & DKS Astrid Faninger-Toma)

Bericht und Fotos: KSaS Otmar Stellner, TS Klessheim

Seitens des VKSÖ gratulieren wir ebenfalls herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wir freuen uns, wenn sich viele NEO Käsekenner/Innen auch unseren VKSÖ in Form einer "Sondermitgliedschaft" anschließen. Mehr Infos dazu unter der Seite "Käsekenner"

 

 

1. Ausbildung zur „Diplomierten Käsekennerin“ in der Landwirtschaftsschule Bruck – ein voller Erfolg!

43 Schülerinnen traten zur 1. Käsekennerprüfung, die in einer landwirtschaftlichen Fachschule in Salzburg abgehalten wurde an und bestanden. 10 Auszeichnungen und 15 gute Erfolge unterstreichen das hohe Niveau der Prüfung.

DKS Elisabeth Finstermann, KSS Katharina Manzl (LFS Kleßheim), KSS Huber Rainhard (LFS Kleßheim), unsere Fachinspektorin Ursula Lurger und ich (KSS Erika Kendlbacher) bildeten das Prüfungsteam. 2 volle Tage waren notwendig um die 43 praktischen Prüfungen durch zu führen.

Am Mittwoch, den 23.5. gab es nach einem Sektempfang die feierliche Zertifikatsverleihung, für die DKS Sepp Eisl und Mag. Sarah Eichinger (Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien) extra anreisten. Auch Vertreter der Pinzgau Milch und der Salzburg Milch (unserer Hauptsponsoren)ließen es sich nicht nehmen an der Veranstaltung teil zu nehmen.

Vielen Dank an alle, die uns bei unserem Vorhaben so sehr unterstützt haben. Artikel im Salzburger Bauer (Titelbild und Artikel), sowie ein Großbericht in den Bezirksblättern Pinzgau unterstreichen die Wichtigkeit dieser Ausbildung in unseren Schulen!

Links zu den Berichten und den Fotos der Salzburger Landeskorrespondenz - Copyright/LMZ/Neumay:
https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=59904

http://www.lfs-bruck.at/zertifikatsverleihung-zur-diplomierten-kaesekennerin/

Berichte dazu wurden auch in der Lokalzeitungen Salzburger Bauer und Bezirksblätter Pinzgau veröffentlicht:
 

Bericht von KSS Erika Kendlbacher

Seitens des VKSÖ gratulieren wir ebenfalls herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wir freuen uns, wenn sich die NEO Käsekenner/Innen auch unseren VKSÖ in Form einer "Sondermitgliedschaft" anschließen. Mehr Infos dazu unter der Seite "Käsekenner"

 

 

PRÜFUNG KÄSEKENNER/IN TOURISMUSSCHULEN KLESSHEIM am 21. Februar 2018

 

DKS Julian Staar, Leiter Jugend im VKSÖ

Werte Käsefreunde!

Am 21. Februar konnte die neu geschaffene Sparte Jugend im Verein auch schon einen ersten Erfolg verbuchen. Diplom Käsesommelier Julian Staar hat in seiner Funktion als Jugendbetreuer 16 Absolventen zum/zur zertifizierten Käsekenner/in einen Gutschein für eine Mitgliedschaft im Verein Käsesommelier Österreich übereichen können. Die Absolventen aus den Klassen 2 HB und 2 HA (2HA Käsekenner/in mit internationalen Schülern – Ausbildung und Prüfung in Englisch) bescheinigten mit Ihren gezeigten Leistungen das außerordentlich hohe Ausbilungsniveau zum/zur Käsekenner/in und ihr hohes Maß an Können bei der Prüfung.
Der Verein Käsesommelier Österreich möchte mit diesem Schritt der Jugend im Käsesommelierverein die Möglichkeit geben, sich einerseits aktiv am Käsegeschehen zu beteiligen und somit auch Ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern zu können, andererseits aber auch von den Vorteilen eines beruflichen Netzwerkes zu profitieren.

Link zum Bericht mit Fotos von der gelungenen Veranstaltung an den TS Klessheim.
Wir freuen uns auf weitere Berichte zu den Ausbildungsabschlüssen aus den teilnehmenden Schulen!

DKS Johannes Einzenberger, Obmann VKSÖ 
DKS Julian Staar, Leiter Jugend im VKSÖ

Seitens des VKSÖ gratulieren wir ebenfalls herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wir freuen uns, wenn sich viele NEO Käsekenner/Innen auch unseren VKSÖ in Form einer "Sondermitgliedschaft" anschließen. Mehr Infos dazu unter der Seite "Käsekenner"