image slideshow

Bericht vom Kaasmarkt in Alkmaar, Noord-Holland

Der traditionelle Kaasmarkt in Alkmaar, ca. 30 Minuten nördlich von Amsterdam, ist wohl eines der bekanntesten Ausflugsziele während des Sommers. Jeden Freitag findet dann am Waagplein von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr der traditionelle Kaasmarkt statt.

Ich machte mich sehr früh auf den Weg aus Amsterdam und zwar mit dem Zug. Alkmaar ist sehr einfach ab Amsterdam Hauptbahnhof ohne Umsteigen zu erreichen. Und in Alkmaar selber ist dann auch der Weg zum guten Geschmack mit quadratischen Käsestücken ausgeschildert.

Am Waagplein angekommen war ich sehr überrascht, da schon um 9:30 kein Platz direkt am Absperrgitter mehr frei war. Der Waagplein ist für diese, doch sehr gut besuchte Veranstaltung, ein relativ kleiner Platz direkt vor dem alten Waag-Haus. In diesem Haus befinden sich nicht nur das Käsemuseum (eher touristisch als spannend) sondern auch noch die antiken Waagen auf denen noch bis heute jeden Freitag die Gouda-Laibe gewogen werden.

Zu Beginn liegen mehrere Reihen mit etlichen Gouda-Laiben der verschiedenen industriellen Produzenten auf dem Platz. Vereinzelt kann man beobachten, wie Männer in weißen Kitteln die Laibe begutachten und verkosten. Danach wird um den Preis verhandelt: in ganz Holland geschieht das durch gegenseitiges Abklatschen während man sich die jeweiligen Preise zuruft. Ist man sich einig geworden endet der letzte Handschlag in einem Händedruck und der Käse ist verkauft. Ein faszinierendes Schauspiel, das man kaum beschreiben kann. Sind die Käse verkauft werden die Laibe auf Tragen geladen. Ein Laib wiegt ca. 13 kg. Pro Trage werden 8 Laibe verladen, die dann von 2 Trägern in einer ausgeklügelten Technik zur Waage gebracht werden (siehe Foto). Zusammen mit der Trage (ca. 25kg) müssen die Träger also ca. 125 kg von A nach B bewegen. Nur durch ein perfektes Zusammenspiel beider Träger ist dies überhaupt möglich. Und witzig aussehen tut es auch noch.

Rund um den Kaasmarkt befinden sich verschiedene Stände mit unterschiedlichsten Spezialitäten aber vor allem mit bestem niederländischen Käse. Hier seinen Käse zu kaufen ist aber eher überteuert und sehr touristisch. Ich empfehle eher eines der vielen traditionellen Geschäfte, die sich in jeder Stadt finden lassen.

Der traditionelle Kaasmarkt in Alkmaar ist definitiv einen Ausflug wert, wenn man sich dem Käse verschrieben hat, den wirklich traditionellen Hollandse Gouda oder Boerengouda bekommt man aber doch eher bei ausgewählten Händlern als in Alkmaar. Trotzdem war mein Highlight des Tages ein Stück eines frisch angeschnittenen Laibes probieren zu können. Ein wahrer Hochgenuss vor dieser Kulisse.

Bericht und Fotos: DKS Julian Staar BSc, Paardenstraat 15E, 1017 CX Amsterdam

 

 

Infos zu Käsewelten, Käse und Getränke, Käse in der Ernährung und Vieles mehr! 

Rezepte aus der Käseküche
>> Rezeptsammlung

 

 

      

Hier finden Sie Links zu interessanten Opens internal link in current window"Käse-Websites"