Wo findet was statt?
Kopfbild
Loading...
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
KW 05
29
30
31
01.02.
02
03
04
KW 06
05
06
07
08
09
10
11
KW 07
12
13
14
15
16
17
18
KW 08
19
20
21
22
23
24
25
KW 09
26
27
28
29
01.03.
02
03

DLG-Lebensmitteltags Sensorik 2024

Kategorien:
Ort: online

DLG-Lebensmitteltags Sensorik 2024
“Verschwendung vermeiden, Sicherheit garantieren, Geschmack bewahren – aber wie?” lautet das Motto des DLG-Lebensmitteltags Sensorik 2024.

Haltbarkeits- sowie Stabilitätstests sind fester Bestandteil im Aufgabenspektrum der Sensorik. Die Herausforderungen sind komplex: Es gilt, sichere Lebensmittel und das Geschmacksversprechen zu garantieren, aus ökonomischen und ökologischen Gründen Lebensmittelverluste zu minimieren und bei engem Time-to-Market valide Daten zur Festsetzung von Haltbarkeiten zu generieren. Real Shelf-life Tests (RSLT) sind oft zeit- und kostenintensiv und gerade bei neuen Plant based Produkten, ohne Vergleichswerte, herausfordernd. Alternativen sind das „Predictive Modelling“, bzw. Prognose- oder Vorhersagemodelle sowie verkürzte sensorische Tests, die Accelerated Shelf-life Tests (ASLT).

Unter dem Thema „Brennpunkt sensorisches MHD“ möchte die Onlinekonferenz des DLG-Lebensmitteltags Sensorik am 11. April 2024 die Haltbarkeitsermittlung in zwei Themenblöcken neu denken:

• Block 1: Humansensorik im Fokus

• Block 2: Smart Teamworking 4.0: Menschen – Instrumente – Modelle

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es zur Bestimmung der Haltbarkeit? Was ist bei ASLTs zu beachten? Wie sind die Erfahrungen sowohl fachlich als auch wirtschaftlich zu bewerten?

Abgerundet wird das Programm durch eine Online-Verkostung und die Verleihung des Nachwuchspreises zum „Internationalen DLG-Sensorik Award 2024“.

Datum: 11. April 2024

Website:
www.dlg.org

Ausbildung und Prüfung zum zertifizierten Milch- u. Käse Sensoriker (MKS)

Kategorien:
Ort: Wieselburg

Ausbildung und Prüfung zum  zertifizierten Milch- u. Käse Sensoriker (MKS)

Die nächste Ausbildung zum/zur zertifizierten Milch- und Käse Sensoriker/in startet. Der Milch- und Käse Sensoriker erlernt in dieser Ausbildung die Grundlagen, Normen und Prüfmethoden der sensorischen Milch- und Käseprüfung. Durch gezieltes sinnesphysiologisches Training ist er in der Lage eine entsprechende Qualitätsprüfung durchzuführen und eine positiv/negativ-Beurteilung des Produkts abzugeben. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und Prüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat mit dem Titel „Zertifizierter Milch- und Käse Sensoriker“.  

Ausbildungsleiter: Dipl.-Ing. Martin Rogenhofer und Eduard Hauß

Voraussetzungen: der Zertifikatslehrgang richtet sich ausschließlich an Personen, die im beruflichen Zusammenhang mit Käse stehen.

Teilnehmer: Mitglieder des Verein Käsesommelier Österreich bzw. auch Personen, die eine berufliche Tätigkeit mit Käse haben.

Inhalte:

  • Übungen zur Sinnesphysiologie
    o   Erkennen Grundgeschmacksarten und Erkennen von Aromen
    o   Rangordnung Geschmack, Farbe, Konsistenz
    o   Vergleichende Prüfungen: paarweise, Dreieck
  • Beschreibende Prüfung mit Bewertung (nach DIN 10969-2001) von diversen Produkten mit Fehleransprache, Ursachenfindung, Korrekturmöglichkeiten
  • Zusammenfassung und Diskussion
  • Abschließende Prüfung

Details und Anmeldung 

KONTAKT
Verein Käsesommelier Österreich
Claus von Gagernweg 26
5340 St. Gilgen

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von Personen bezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen bzw. des dritten Geschlechts.

Zum Seitenanfang