Was gibt es Neues?
Kopfbild
Loading...

37 Frischgebackene an den landwirtschaftlichen Fachschulen Bruck und Winklhof

Unter Einhaltung aller Coronabestimmung konnte die Ausbildung zum/r diplomierten KäsekennerIn an beiden landwirtschaftlichen Fachschulen durchgeführt werden.

VHM Österreich auf der "AB HOF 2020"

Schon zum zweiten Mal wird sich der Verband für handwerkliche Milchverarbeitung vom 06. bis 09. März 2020 auf der AB HOF, der Spezialmesse für Direktvermarkter in Wieselburg präsentieren – mit einem vielfältigen Vortragsprogramm und vielen Informationen rund um das Milchhandwerk.

PRESSEKONTAKT:
Verband für handwerkliche Milchverarbeitung…

Käsekenner im Portrait - Julia Hinteregger

Mit dieser neuen Serie stellen wir Ihnen auf unserer Homepage unter der Rubrik "Käsekenner" Monat für Monat eine/n Diplom KäsekennerIn vor. Im Januar Portrait: Julia Hinteregger. Diplom Käsekennerin Julia Hinteregger absolvierte nach Ihrer Ausbildung auch noch die Ausbildung zur WIFI Diplom Käsesommelière. Sie hat in wenigen Jahren eine wahre Käsekarriere gemacht.

Käsesommelierabend 2020

Der Käsesommelierabend 2020 findet nächstes Jahr vom 5. bis 7. JUNI im südlichsten Bundesland, Kärnten statt. Nach dem tollen Erfolg im Bregenzerwald freuen wir uns schon auf die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Kärntner/innen. Der genaue Ablauf und die Infos zur Lokalität folgen im Laufe des Jahres. BITTE DEN TERMIN UNBEDINGT VORMERKEN.

Käsekennerprüfung der GASCHT Vorarlberg

Kategorien:
60 neue Käsekennerinnen und Käsekenner positiv zur kommissionellen Prüfung geführt

16 Auszeichnungen und 17 mal gut

Kategorien:
53 Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftliche Fachschule Bruck stellten sich der Prüfung zum diplomierten Käsekenner und zur diplomierten Käsekennerin – mit tollen Ergebnissen.

Prüfung Käsekenner TS Klessheim

Kategorien:
13 Teilnehmer stellten sich am Mittwoch den 20. Februar der anspruchsvollen Prüfung zum Käsekenner.

KONTAKT
Verein Käsesommelier Österreich
Claus von Gagernweg 26
5340 St. Gilgen

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von Personen bezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen bzw. des dritten Geschlechts.

Zum Seitenanfang