Was gibt es Neues?

Gratulation: Easy Cheesy Creativ Awards vergeben

Begeistert über die Begeisterung junger Käsekennerinnen und Käsekenner zeigten sich die Jurorinnen und Juroren des ersten Easy Cheesy Kreativwettbewerbs für Schulen.

Den ersten Platz der vom VKSÖ und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung verantworteten Awards belegte die Gastgeberschule für Tourismusberufe aus Bludenz/Hohenems (GASCHT), dicht gefolgt von der HBLFA Tirol und der Kärntner Tourismusschule aus Villach.

Jeweils vier Schülerinnen und Schüler aus den insgesamt sieben teilnehmenden Schulen hatten – unter Berücksichtigung der Corona-Einschränkungen – vier Aufgaben zu erfüllen: Zunächst galt es, einen anspruchsvollen Käseteller zu gestalten und zu erklären, dann mussten sie eine Präsentation über ihre Ausbildung zur Käsekennerin und zum Käsekenner erstellen. Besonders kreativ konnten sie anschließend bei der Beantwortung eines KäseWordRap-Fragebogens und der eigenständigen Gestaltung eines Videoclips werden. 

Aus allen eingereichten Beiträgen – darin war sich die Jury einig  – sprachen die Begeisterung für Käse – und viel Phantasie. Mit Tanz, Musik, journalistischen und auch komischen Elementen entstanden so informativ-witzige Videoclips, die Präsentationen überzeugten mit tollen Bildern und spannenden Texten. Aber auch in Sachen Käsewissen gab es kaum etwas zu bemängeln: Alle sieben Schulen lieferten überzeugende Ergebnisse ab und lagen nach der Auswertung dicht beieinander.

Weitere Infos und alle Wettbewerbsbeiträge gibt es hier.

NZ / Fotos: Teilnehmerinnen/Teilnehmer